Susanne Rast

FIGUR UND ZEICHEN

9. Juli - 13. August 2017

 

Susanne Rasts Arbeiten sind Körper und Geist greifende Wesen. Gleichgültig wie hoch deren Abstraktionsgrad ist, immer ist die menschliche Figur Ausgangs- und Endpunkt ihrer Arbeit. Da sind der Zweifel, die Sehnsucht, die Verletzung, das Verlangen, der Schmerz und die Liebe. Diese Formen menschlichen Daseins mit ihren gegensätzlichen Extremen, deren Erleben und Erleiden, sind ihr wesentlicher Antrieb.

 

Auf ihre eigene, besondere Weise haben ihre Figuren etwas Unberührbares, Entrücktes. So sehr sie auch dem Naturbild geschuldet sein mögen: Wir sehen in ihnen oftmals den Ausdruck einer allgemeinen Wesenheit, eines menschlichen Zustands - und daraus resultiert Berührung, visuell und haptisch.

   In der Ausstellung "FIGUR UND ZEICHEN" präsentiert Susanne Rast ihre neuesten Werke exklusiv in der Galerie Schadow.